Erwachsenentaufe

Erwachsenentaufe

Sie suchen nach einer tragfähigen Orientierung in Ihrem Leben …
Sie denken darüber nach Christin oder Christ zu werden …
Sie interessieren sich für die Taufe …

Die Taufe verbindet die Menschen mit Jesus Christus – und damit zugleich auch mit allen Christen. Damit Sie Gelegenheit haben, den christlichen Glauben und das Leben als Christ kennenzulernen, geht der Taufe eine Vorbereitungszeit voraus, in der Sie zusammen mit anderen Interessierten auf Ihrem Weg des Christwerdens begleitet werden. Auch Einzelvorbereitungen sind möglich.

Erwachsenentaufe in Köln

Der Kurs zur Vorbereitung auf die Taufe (das sog. Katechumenat) beginnt immer nach den Sommerferien. Einzelbegleitungen beginnen jederzeit.

Der nächste Kurs beginnt am 08. Oktober 2019. Weitere Termine sind: 18. Oktober, 24. Oktober, 07. November und weitere.
Sie können sich gerne schon anmelden:
info@fides.koeln oder 02 21 / 92 58 47-45

In dem Kurs zur Vorbereitung auf die Taufe

  • lernen Sie auf begründete und verständliche Weise die Grundlagen und Werte des katholischen Glaubens kennen und verstehen
  • werden Sie mit Ihren Fragen zur Religion und Anfragen an die Kirche ernstgenommen und können Sie den Glauben als Hilfe zum Leben entdecken
  • haben wichtige Lebensthemen, Sinnfragen und Grenzerfahrungen ebenso Raum wie die Erfahrung, dass Zweifel und Hoffnung zum Glauben dazugehören
  • werden Sie unterstützt, sich auf eine persönliche Gottesbeziehung einzulassen und sich in Gebet und Gottesdienst einzuüben
  • werden Sie unterstützt, einen Platz in der Gemeinschaft der katholischen Kirche zu finden und ihn zu gestalten
  • treffen Sie auf Ansprechpartner, die ihr persönliches Glaubenszeugnis offen und anfragbar einbringen

Folgende Elemente gehören dazu:

  • ein erstes Kontakt- und Informationsgespräch
  • die Teilnahme an Gesprächsabenden zu Themen des Glaubens: die Treffen finden 14-tägig an Donnerstagabenden von 19.00 bis 20.30 Uhr im Domforum statt (wenn Sie an Donnerstagabenden verhindert sein sollten, überlegen wir mit Ihnen andere Möglichkeiten)
  • ein gemeinsames Wochenende in einem Tagungshaus in der Nähe von Köln
  • besondere Gottesdienste in den letzten Wochen vor dem Empfang der Taufe:
    • die Aufnahmefeier für die Taufbewerber durch den Erzbischof in einer Kölner Kirche
    • die Überreichungen von Kreuz, Vater Unser und Glaubensbekenntnis in sonntäglichen Gottesdiensten
    • die Gottesdienste in der Woche vor Ostern (Karliturgie).

Im Gottesdienst der Osternacht (im März oder April) werden die Taufkandidaten durch Taufe, Firmung und den Empfang der Kommunion in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Die Feier findet in St. Andreas, Köln, statt. Die Taufe kann auch vor Ort in der Wohngemeinde erfolgen.

Galerie